> Zurück

Bergmarathon Hohe Winde

Marzell Koch 30.03.2019

Bei der Premiere des regionalen Bergmarathon Hohe Winde am 30. März hatten sich ursprünglich auch 5 Läufer des Turnverein Grindel für die halbe Marathondistanz angemeldet. Leider konnten aber nur 4 Turner starten und schliesslich beendeten 3 Läufer des TVG die sehr anspruchsvolle Laufstrecke über rund 23.5 Kilometer und 850 Höhenmeter. Mit den Plätzen 6 (Simon Lutz 90 / 2:00:49), 8 (Marzell Koch / 2:04:36) und 19 (Boas Laffer / 2:17:12) klassierten sich sämtliche Turner innerhalb des ersten Drittels des Männerfeldes. Eine tolle Leistung, angesichts der Tatsache, dass die Turner im regulären Konditionstraining sonst bedeutend geringere Distanzen zurücklegen.