> Zurück

Korbball Damenriege Regionalspieltag Nunningen

Anja Studer 18.08.2019

Während die 1. Mannschaft um Punkte in der Meisterschaft spielte, war das „2i“ - verstärkt mit 3 Spielerinnen der U14-Mannschaft des DKT Erschwil - am Sonntag am Regionalspieltag in Nunningen im Einsatz. Mit einer 2:3-Niederlage gegen Nunningen 2 starteten wir punktlos und mit vielen verpassten Goalchancen in die Gruppenspiele. Die Devise für die nächsten Spiele war klar: Chancen nutzen und gewinnen. Dies gelang uns in den folgenden zwei Gruppenspielen gegen Büsserach und Meltingen-Zullwil klar und wir sicherten uns den 2. Rang in der Gruppe. 

Nach einer langen Mittagspause standen wir im Halbfinale gegen Nunningen 1 auf dem Platz. Die jungen Nunningerinnen setzten sich immer wieder in Szene und es war ein sehr kampfbetontes Spiel, welches wir schlussendlich erfreulicherweise klar für uns entscheiden konnten. Im Final wartete mit Hochwald-Gempen eine Mannschaft auf uns, gegen welche wir an diesem Tag noch nicht spielten. Das Finalspiel wurde vom Präsidenten des RTVDT persönlich gepfiffen und verlief sehr ausgeglichen. Erst mit einem in letzter Sekunde erkämpften und verwerteten Penalty konnten wir das Spiel knapp mit 5:4 für uns entscheiden. An der Siegerehrung durften wir uns als Spieltagsiegerinnen feiern lassen, worüber wir uns sehr freuen!